Archäologischer Park Belmaco

Der oberste Militärbefehlshaber auf La Palma, Domingo van de Walle de Cervellón, entdeckte hier 1752 zufällig die ersten Petroglyphen der Kanaren.

Die 1984 als Kulturerbe eingestufte Fundstelle bildet heute den Park Belmaco.

Der Rundgang durch die Höhlen wird durch Ausstellungsräume, Präsentationen, Fotografien und Schautafeln ergänzt und trägt zudem auch der Artenvielfalt der Flora & Fauna in diesem Bereich Rechnung.

In dem kleinen Shop wird typisches Kunsthandwerk aus La Palma ausgestellt und verkauft.